BIOGRAPHIE

Joe Krieg, geb.1974 in Würzburg, studierte Jazz-Gitarre an der Hochschule für Musik Würzburg. Es folgte ein 6 monatiges Privatstudium in New York City. Dort genoss er Unterricht bei namhaften Gitarristen und Musiker wie Mike Stern, Ben Monder, Peter Bernstein, und Pat Martino. Anschließend verbrachte er ein Jahr in Wien und entdeckte dort seine Gabe zu komponieren. Joe Krieg bietet spannende Improvisationsmusik zwischen Mainstream und Modern Jazz mit eigener musikalischer Handschrift.

Der Jazzgitarrist Joe Krieg bekennt sich zu lyrischer, Bebop verliebter Melodik. Seine Kompositionen überzeugen unaufdringlich, werden vom seinem Quartett intuitiv verstehend interpretiert und vom Hörer als "einfach schön und kostbar" empfunden. Junger, moderner Jazz, der lebt.

Zusammen mit den drei Musikern Marco Netzbandt (Piano), Felix Himmler (Bass) und Uli Kleideiter (Schlagzeug) gründete er das Joe Krieg Quartet. Das Joe Krieg Quartet veröffentlichte bereits zwei CDs: Anadulphs Traum (Jardis) im Jahr 2009 und Goldmund (Musicom) im Jahr 2011.

Neben seinem Quartett und der "Hornedition" gibt es seine Jazz-Dinnerband "Winelight".

Die Band um den Sänger und Posaunisten Jochen Rothermel ist seit einigen Jahren ein fester Bestandteil der Würzburger Musikszene. Als Mitglied des Savoy Ballroom Orchestra und den Bouthisheikas begeistert Rothermel stets sein Publikum, was  er in seiner Band Winelight mit großem Erfolg weiterführt. Mal spielt er den lässigen Frank Sinatra oder den coolen Louis Armstrong. Aber auch Soul und Pop interpretiert der Würzburger auf höchstem Niveau. Es ist das Ruhige und Angenehme in seiner Stimme, was Rothermel zu einer  wertvollen Bereicherung der Musikszene macht.

Bei Winelight werden soulige Popsongs, groovende Jazzfunknummern sowie bekannte Evergreens  geschmackvoll auf hohem Niveau dargeboten.

Natürlich kann man die Band auch als Duo oder Sextett buchen, in allen Kombinationen. 

 

 

Repertoire
01
Joe Krieg
Homegrounded
02
Joe Krieg
Goldmund
03
Joe Krieg
Anadulphs Traum
ABOUT Joe Krieg - Jazz Band

Instrumente: Gitarre

"Straight-ahead-Jazz, swingend, dynamisch, virtuos, und gitarristisch absolut auf dem Punkt"

Gitarre & Bass September 2011

KONZERTE
Anstehende
Letzte
ENSEMBLEMITGLIEDER
Pressezitate
Ein Album mit angebopten Eigenkompositionen des Jazz Gitarristen Joe Krieg, der mit seiner 70 er Jahre-Ibanez-Archtop nicht nur einen großen, lebendigen, angerauhten Ton sonder auch absolute beeindruckende Linien zustande bringt. Respekt !

Lothar Trampert, Gitarre & Bass (April 2010)   


Dieser Gitarrist hat Ton!Außerdem muß man Joe Krieg wirklich beachtliches Kompositionstalent bescheinigen, denn dieses neue, zweite Album des 1974 geborenenMusikers-der übrigens eine herrvoragend klingende Endsiebziger Johnny-Smith-Kopie von Ibanez spielt

Lothar Trampert, Gitarre & Bass (September 2011)   


Auftrittsorte sind u.a.
Schernau, Würzburg